Dabei sein in Simbabwe

Einsatz mit Leidenschaft

Mitwirken. Engagieren. Bewegen.
Aktiv Handeln.

Wir unterstützen durch unser globales Engagement die Menschen in Mutare, Chikanga direkt und setzen uns durch unsere Vision der nachhaltigen Bildung für die Stärkung des Selbstbewusstseins der Gesellschaft ein. Durch unser Mitwirken vor Ort mit Einheimischen handeln wir gemeinsam und vor allem übergreifend durch die Kooperationen mit örtlichen Schulen und sozialen Organisationen. Was uns besonders wichtig ist, ist die Akzeptanz und Toleranz der simbabwischen Kultur sowie ein respektvolles Miteinander.
Was zählt ist Dein Einsatz mit Leidenschaft, Offenheit und Toleranz gegenüber einer vielfältigen Kultur.

Zwei Mächen sprechen mit einer Frau

Voraussetzungen & Unterlagen

Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein, offen, tolerant, kreativ, flexibel, geduldig und zuverlässig.  Gute Englischkenntnisse, gute Gesundheit und psychische Belastbarkeit werden vorausgesetzt.
Bitte schicke uns einen tabellarischen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben zu. Hier kannst Du uns kurz Deine Beweggründe, Erwartungen etc. schildern.

Kosten

Der Verein kommt für die Verpflegung und die Unterkunft vor Ort auf. Reisekosten wie Flug, Visa und evtl. Work Permit können leider nicht übernommen werden. Wir stehen dir aber gerne zur Seite, wenn du Fragen zur Planung des Aufenthalts hast.

Unterkunft & Verpflegung

Es steht ein eigenes Zimmer im Kindergarten zur Verfügung. Das Zimmer hat zwei Betten, es können also auch zwei Volontäre vor Ort sein. Toilette und Dusche, Küche und WLAN stehen ebenfalls zur Verfügung. WLAN allerdings nur, wenn es die Stromlage zulässt. Für landesübliche Verpflegung ist gesorgt, da im Kindergarten gekocht wird und es einen eigenen großen Gemüsegarten gibt. Wenn man allerdings etwas besonderes möchte, wie öfter Fleisch etc. sollte das selbst besorgt werden.

Mögliche Einsatzbereiche

  • Mithilfe beim Bau eines Cottages für Volontäre
  • Mithilfe und Aufbau unserer ökologischen Landwirtschaft
  • Pädagogische Betreuung im Kindergartenalltag
  • Kleine Unterrichtseinheiten angelehnt an das Curriculum
  • Mithilfe beim Bau einer Photovoltaikanlage
  • Organisation von Aktionswochen
  • Unterstützung in der Küche
  • Soziale Medien und Internetseite betreuen
  • Mithilfe und Betreuung des Women Project

Erfahrungsberichte

Unsere bisherigen Freiwilligen sind fast alle Studierende der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau – Reinhold-Würth-Hochschule.
Anna-und-Shelton_Bongai-Shamwari.jpg
Meine Zeit 2017 in Simbabwe war unglaublich vielfältig. Während meines sechsmonatigen Aufenthalts war ich verantwortlich für das Finden eines Gebäudes, die Vorbereitung der Stiftungsgründung vor Ort und den Aufbau des Projektmanagements, sowie den Registierungen für den Kindergarten. Ich hab sehr viel über kulturelle Herausforderungen und Unterschiede sowie auch über mein privilegiertes selbstbestimmtes Leben gelernt. Die Zeit und die Arbeit mit Menschen vor Ort haben mich inspiriert!
Anna Schubert, 2. Vorsitzende Bongai Shamwari e.V.
Nina mit zwei Kindern
Meine Abschlussarbeit habe ich zusammen mit Bongai Shamwari geschrieben und bin seitdem Teil des Projektes. Während meiner Zeit in Simbabwe habe ich viele tolle Erfahrungen gesammelt und durfte viele tolle Menschen kennenlernen. Ziel meiner Arbeit war es, eine Elektrifizierung durch eine Solaranlage zu ermöglichen, um den ersten Schritt einer autarken Energieversorgung zu schaffen und den Menschen eine nachhaltige Stromnutzung vorzuleben.
Nina Kapischke
Judith_Chikanga-mit-Sean_Bongai-Shamwari.jpg
Von 09/18 bis 01/19 habe ich ein Urlaubssemester als Freiwillige im Kindergarten in Mutare verbracht. Neben Spiel & Spaß mit den Kindern professionalisierte ich die Abläufe rund um den Bereich „Scholarships“.
Das Leben dort war für mich eine unglaublich prägende Erfahrung. Die Bedingungen unter denen viele Familien leben sind sehr schwierig. Dennoch sind mir die Menschen mit einer unfassbaren Warmherzigkeit begegnet und haben die Zeit für mich unvergesslich gemacht.
Judith Hauck
Im Rahmen meiner Bachelorthesis durfte ich eine Crowdfunding-Kampagne für den Verein Bongai Shamwari erstellen. Ich habe den Kindergarten Bongai Shamwari 08/18 besucht und konnte dort unglaubliche Erfahrungen sammeln. Als Erzieherin habe ich vor allem eine enge Bindung zu den Kindern aufgebaut und war besonders betroffen von einigen Schicksalen. Ich bin froh, ein Teil dieser großartigen Familie geworden zu sein. Die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen möchte ich nicht mehr missen.
Lena Schlindwein
Nadine_Volunteer_Bongai-Shamwari_Erfahrungsbericht
in Arbeit...
Nadine Schmidt
Laura-Feil_Freiwillige_Bongai-Shamwari_Erfahrungsbericht.
Ich habe an den Hochschulen Ulm und Neu-Ulm Informationsmanagement im Gesundheitswesen studiert. Anfang 2018 war ich zur Datenerhebung meiner Bachelorarbeit vor Ort in Simbabwe. Dabei habe ich die Ernährungssituation der Kinder im häuslichen Umfeld analysiert und ein optimiertes Ernährungskonzept ausgearbeitet, um Mangelernährung entgegenzuwirken. Die Zeit vor Ort war nicht nur die Grundlage meiner Abschlussarbeit, sondern hat mich auch persönlich weitergebracht.
Laura Feil

Frewilligenarbeit vor Ort

Wir von Bongai Shamwari e.V. freuen uns sehr, dass Du auf unser Projekt und Dein mögliches Engagement vor Ort aufmerksam geworden bist. Um einen besseren Einblick in die Arbeit als Freiwilliger bei uns in Simbabwe zu bekommen, gibt es für Dich in unserem Infosheet ausführliche Informationen zur den örtlichen Gegebenheiten, Einsatzbereichen, Vorbereitungen und die Möglichkeit eines Erfahrungsaustasches mit unseren ehemaligen VoluntärenInnen. Wir freuen uns von Dir zuhören!

Fragen? Anregungen? Liebesbriefe? Wir freuen uns von dir zu hören!

Anna Schubert / Christa Zeller

01573 260 4915 / 0160 9203 7999